This site uses cookies to offer you a better browsing experience. By continuing to access the web site, you agree that we will store personal data in a cookie as outlined in our Privacy Policy.
Ok, I Agree
ADDRESS
Czarnowski North America
2287 S Blue Island Dr
Chicago IL 60608
1 (800) 247-4302

Czarnowski GmbH
Schanzenstrasse 39 D4-D5
51063 Cologne, Germany
+49 (0) 49.221.922321-0

Czarnowski Shanghai
上海察纳琦展览服务有限公司
555 Dongchuan Road
Building #6, Rm 04, 1/F
Shanghai, PR China, 200241
+86 (0) 21.34713691

GDPR
 
 

 

HINWEISE ZUR DATENVERARBEITUNG FÜR KUNDEN DER CZARNOWSKI GmbH 

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen: Czarnowski GmbH, Schanzenstraße 39, 51063 Köln,Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: Sie erreichen den Datenschutzbeauftragten der Czarnowski GmbH unter o.g. Anschrift z. Hd. Herrn Stephan Viehoff. Alternativ können Sie auch eine Email an GDPRsupport@czarnowski.com senden.

Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlage: Die Datenverarbeitung erfolgt zum Zweck der Vertragsanbahnung, Vertragsdurchführung und Vertragsabwicklung.  Die Verarbeitung Ihrer Daten ist nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b der Datenschutzgrundverordnung 2016/679 (“DS-GVO”) für die Erfüllung eines Vertrags erforderlich.

Wir erheben und nutzen Ihre Daten auch für unsere rechtmäßigen Geschäftsinteressen gemäß Art 6 Abs. 1 Buchstabe 5 GDPR, wenn wir Ihnen Informationen zu Produkten und Dienstleistungen zuschicken, die den bisher von Ihnen erworbenen ähnlich sind. Sofern Sie in den Erhalt von Marketing per Email eingewilligt haben, schicken wir Ihnen auch Informationen zu anderen Produkten und Dienstleistungen.

Datenkategorien und Datenherkunft: Wir verarbeiten nachfolgende Kategorien von Daten, die wir von Ihnen selbst erhalten haben:

  • Anrede, Vorname, Nachname,
  • eine gültige E-Mail-Adresse,
  • Anschrift,
  • Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk)
  • Funktion / Position im Unternehmen
  • Entscheidungsträger ja/nein
  • ggf. weitere Daten, die für die Durchführung des Vertrags erforderlich sind,.

Empfänger: Eine  Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet nicht statt.

Dauer der Speicherung: Nach Beendigung des Vertragsverhältnisses werden die Daten nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB oder AO) für die gesetzlich jeweils vorgeschriebene Dauer gespeichert. Sofern  Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben, speichern wir die Daten entsprechend länger. Nicht mehr benötigte Daten, die nicht in die vorstehenden Kategorien fallen, werden gelöscht.

Rechte der betroffenen Person: Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte nach Art. 15 bis 22 DS-GVO zu: Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung sowie auf Datenübertragbarkeit. Außerdem steht Ihnen nach Art. 14 Abs. 2 Buchstabe c in Verbindung mit Art. 21 DS-GVO ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung zu, die auf Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO beruht.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde: Sie haben gemäß Art. 77 DS-GVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns nicht rechtmäßig erfolgt. Die Anschrift der für unser Unternehmen zuständigen Aufsichtsbehörde lautet: Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf, poststelle@ldi.nrw.de.

BACK TO TOP / ZURÜCK NACH OBEN

 

 

 

INFORMATION ON DATA PROCESSING FOR APPLICANTS OF CZARNOWSKI GmbH

Name and contact details of the controller:
Czarnowski GmbH, Schanzenstr. 39, 51063 Cologne
Contact details of the Data Protection Officer: You can reach the Data Protection Officer of Czarnowski GmbH at the above address. Please send your letter to the attn. of Mr. Stephan Viehoff. Alternatively, you can send an email to GDPRsupport@czarnowski.com.

Processing purposes and legal basis: The data we have received from you will be processed for the purpose of initiating a potential contract within the framework of specific job offers or unsolicited applications. The data processing is necessary for the decision about establishing an employment relationship, the specific legal basis results from Art. 88, Subsection 1 of the GDPR in conjunction with Section 26, Subsection 1 of the BDSG (new).

Data categories and data origin: We process the following categories of data that we have received from you:

  • Salutation, first name, last name,
  • A valid e-mail address,
  • Address,
  • Telephone number (landline and/or mobile)
  • CV, previous work experience, references, and similar information

In addition, further information required to take a decision on your application will be stored if you provide us with this information.

Recipient: Your personal data will not be transferred to third parties.

Duration of storage:  In the event of a rejection, the data will be deleted after six months unless you have given us consent for a longer storage. Otherwise, the data will only be archived if there are other legal reasons due to special labour, tax and commercial storage and documentation obligations (from the German General Non-Discrimination Act, Commercial Code, Penal Code, or Tax Code).

Rights of the data subject: If the legal requirements are met, you are entitled to the following rights pursuant to Articles 15 to 22 of the GDPR: right of access, rectification, deletion, restriction of processing, and data transferability. Furthermore, under Article 14, Subsection 2, item c in conjunction with Article 21 of the GDPR, you are entitled to object to the processing based on Article 6, Subsection 1, item f  of the GDPR.

Right to complain with the supervisory authority: Pursuant to Art. 77 of the GDPR, you have the right to complain to the supervisory authority if you are of the opinion that the processing of your personal data by us is not lawful. The address of the competent supervisory authority for our company is: Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf, poststelle@ldi.nrw.de.

 

HINWEISE ZUR DATENVERARBEITUNG FÜR BEWERBER DER CZARNOWSKI GmbH

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen: Czarnowski GmbH, Schanzenstraße 39, 51063 Köln, Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: Sie erreichen den Datenschutzbeauftragten der Czarnowski GmbH unter o.g. Anschrift z. Hd. Herrn Stephan Viehoff. Alternativ können Sie auch eine Email an GDPRsupport@czarnowski.com senden.

Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung der Daten, die wir von Ihnen selbst erhalten haben, erfolgt zum Zweck der möglichen Vertragsanbahnung  im Rahmen von konkreten Annoncen oder Initiativbewerbungen.  Die Datenverarbeitung ist erforderlich für die Entscheidung über die Begründung des Beschäftigungsverhältnisses, die spezielle Rechtsgrundlage ergibt sich aus Art. 88 Abs. 1 DS-GVO i. V. m. § 26 Abs. 1 BDSG (neu).

Datenkategorien und Datenherkunft: Wir verarbeiten nachfolgende Kategorien von Daten, die wir von Ihnen selbst erhalten haben:

  • Anrede, Vorname, Nachname,
  • eine gültige E-Mail-Adresse,
  • Anschrift,
  • Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk)
  • Lebenslauf, bisherige Berufserfahrung, Referenzen und ähnliche Informationen

Zusätzlich werden weitere Informationen, die für die Entscheidung über die Bewerbung erforderlich sind, gespeichert, soweit Sie uns diese mitteilen.

Empfänger: Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte findet nicht statt.

Dauer der Speicherung:  Bei einer Absage werden die Daten nach Ablauf von sechs Monaten gelöscht, es sei denn Sie haben uns eine Einwilligung für eine längere Speicherung erteilt. Im Übrigen werden die Daten nur noch bei Vorliegen sonstiger gesetzlicher Gründe aufgrund von speziellen arbeits-, steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus AGG, HGB, StGB, oder AO) archiviert.

Rechte der betroffenen Person: Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte nach Art. 15 bis 22 DS-GVO zu: Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung  sowie auf Datenübertragbarkeit. Außerdem steht Ihnen nach Art. 14 Abs. 2 Buchstabe c in Verbindung mit Art. 21 DS-GVO ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung zu, die auf Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO beruht.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde: Sie haben gemäß Art. 77 DS-GVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns nicht rechtmäßig erfolgt. Die Anschrift der für unser Unternehmen zuständigen Aufsichtsbehörde lautet: Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf, poststelle@ldi.nrw.de.

BACK TO TOP / ZURÜCK NACH OBEN

 

 

 

INFORMATION ON DATA PROCESSING FOR SUPPLIERS OF CZARNOWSKI GmbH

Name and contact details of the controller:
Czarnowski GmbH, Schanzenstr. 39, 51063 Cologne
Contact details of the Data Protection Officer: You can reach the Data Protection Officer of Czarnowski GmbH at the above address. Please send your letter to the attn. of Mr. Stephan Viehoff.

Processing purposes and legal basis: Data processing is carried out for the purpose of contract execution or legal prosecution. Since your company is our supplier, Art., Subsection 1, letter b of the GDPR is given as a legal basis.

Data categories and data origin: We process the following categories of data that we have received from you:

  • Salutation, first name, last name,
  • A valid e-mail address,
  • Address,
  • Telephone number (landline and/or mobile)
  • Position within the company
  • Any other information necessary for the implementation of the contract

Recipient: Your personal data will not be transferred to third parties.

Duration of storage: The data will be stored for the duration of the supply relationship. After termination of the contractual relationship, the data will only be stored based on tax and commercial storage and documentation obligations (from the German Commercial Code or Tax Code), or you have consented to a further storage in accordance with Art. 6, Subsection 1, sentence 1, letter a of the GDPR.

Rights of the person affected: If the legal requirements are met, you are entitled to the following rights pursuant to Articles 15 to 22 of the GDPR: right of access, rectification, deletion, restriction of processing, and data transferability. Furthermore, under Article 14, Subsection 2, item c in conjunction with Article 21 of the GDPR, you are entitled to object to the processing based on Article 6, Subsection 1, item f of the GDPR.

Right to complain with the supervisory authority: Pursuant to Art. 77 of the GDPR, you have the right to complain to the supervisory authority if you are of the opinion that the processing of your personal data by us is not lawful. The address of the competent supervisory authority for our company is: Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf, poststelle@ldi.nrw.de.

 

HINWEISE ZUR DATENVERARBEITUNG FÜR LIEFERANTEN DER CZARNOWSKI GmbH

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen: Czarnowski GmbH, Schanzenstraße 39, 51063 Köln, Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: Sie erreichen den  Datenschutzbeauftragten der Czarnowski GmbH unter o.g. Anschrift z. Hd. Herrn Stephan Viehoff. Alternativ können Sie auch eine Email an GDPRsupport@czarnowski.com senden.

Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlage: Die Datenverarbeitung erfolgt zum Zweck der Vertragsabwicklung bzw. Rechtsverfolgung. Da Ihr Unternehmen unser Lieferant ist, liegt  Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO als Rechtsgrundlage vor.

Datenkategorien und Datenherkunft: Wir verarbeiten nachfolgende Kategorien von Daten, die wir von Ihnen selbst erhalten haben:

  • Anrede, Vorname, Nachname,
  • eine gültige E-Mail-Adresse,
  • Anschrift,
  • Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk)
  • Position im Unternehmen
  • Ggf. weitere Informationen, die für die Durchführung des Vertrags erforderlich sind.

Empfänger: Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte findet nicht statt.

Dauer der Speicherung: Für die Durchführung der Lieferbeziehung werden die Daten gespeichert. Nach Beendigung des Vertragsverhältnisses werden die Daten nur noch aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) gespeichert oder wenn Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

Rechte der betroffenen Person: Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte nach Art. 15 bis 22 DS-GVO zu: Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung sowie auf Datenübertragbarkeit. Außerdem steht Ihnen nach Art. 14 Abs. 2 Buchstabe c in Verbindung mit Art. 21 DS-GVO ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung zu, die auf Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO beruht.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde: Sie haben gemäß Art. 77 DS-GVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns nicht rechtmäßig erfolgt. Die Anschrift der für unser Unternehmen zuständigen Aufsichtsbehörde lautet: Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf, poststelle@ldi.nrw.de.

BACK TO TOP / ZURÜCK NACH OBEN